Die Biberburg

Die OG Brandenburg-Stadt wurde von der OG Göttlin angefragt, beim Tag der offenen Tür der Biberburg am 04.04.2014 zu unterstützen.

 

Die Biberburg ist ein soziales Projekt in Rathenow und der näheren Umgebung und möchte Kinder und Jugendlichen bei der Lösung ihrer Probleme unterstützen.

Das Projekt „Biberburg“ entstand in der Kita „Spatzennest“. In Rathenow und Umgebung beteiligen sich eine Vielzahl ansässiger Läden und Vereine daran, sodass die Initiatoren schon von einem regelrechten Biberburgvirus sprechen. Erkennen kann man die Unterstützer am Logo in den Schaufensterscheiben oder an den Türen. Kinder und Jugendliche können sich an die Inhaber wenden, wenn sie Probleme haben, für die sie selbst keine Lösung wissen. Die Mitglieder der Biberburg versuchen dann zu unterstützen oder suchen Personen die helfen können.

Am Tag der offenen Tür konnten die Kinder und Jugendliche eine Urkunde gewinnen, wenn sie genügend Stempel oder Unterschriften von den Stationen, z.B. der OG Brandenburg-Stadt bekommen hatten. An den Stationen waren einige Aufgaben zu bewältigen. U.a. gab es eine Erste Hilfe-Station, Basteln oder auch einen Fahrradparcours. Die OG Brandenburg-Stadt zeigte den Kindern wie man mit Hunden umgeht. Einige Teilnehmer konnten mit den Hunden ein paar Runden laufen, Pfötchen geben spielen oder auch Leckerlis richtig geben. Gezeigt wurde auch das Frisbee spielen und einige Elemente aus der Rettungshundearbeit. Mutige Kinder ließen sich auch als Versteckperson verbellen. Jeder Teilnehmer bekam von den Mitgliedern der OG sogar einen kleinen Preis, wie z.B. ein Buch über Hunde oder auch einen Kalender.

Zum Ende der Veranstaltung verließen die Kinder mit strahlenden Gesichtern den Stand der OG. Denn mit Hunden arbeiten, macht einfach glücklich.