4. Kläfferball

 

Am Samstag den 09. März lud der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) Ortsgruppe Brandenburg-Stadt zum 4 Kläfferball in das Restaurant "Malge" ein. Die Feier stand in diesem Jahr unter dem Motto "I love my Dog". 70 Gäste folgten der Einladung und freuten sich auf einen schönen und abwechslungsreichen Abend. Zu Beginn des Abends begrüßte der Vorsitzende Kendy Wachow alle Gäste und nahm diesen zur Ehrung einiger Vereinsmitglieder zum Anlass.

 

Bezugnehmend auf die Verleihung der goldenen Ehrennadel für besondere Verdienste um den Verein gratulierte der Vorsitzende Herrn Wolfgang Krause zur Auszeichnung. Diese Ehrung bekam er eine Woche zuvor am 02. März vom damaligen Landesgruppen Vorsitzenden Andreas Ebel überreicht.

Herr Wachow ehrte an diesem Abend Frau Ursula Krause für besondere Verdienste um den Verein und die Ortsgruppe Brandenburg-Stadt mit einer Urkunde und einer Ehrennadel. Für die 6-jährige Amtstätigkeit in der OG bekamen Katrin Grabitz (Kassenwartin), Dajana Link (Schriftwartin), Mario Grawert (2. Vorsitzender) und Kendy Wachow (1. Vorsitzender) eine Urkunde und eine Ehrennadel des Schäferhund Vereins. Nachdem der offizielle Teil vorbei war, bedankte sich der Vorsitzende beim Betreiber und Personal des Restaurants "Malge" für die Möglichkeit, den Traditionsball dort wieder durchführen zu können und eröffnete die Veranstaltung mit der Freigabe des rustikalen und sehr schmackhaften Büffets.

Und eine Feier ohne Showprogamm und Überraschungen gib es bei der OG Brandenburg-Stadt natürlich nicht.

So betrat eine etwas merkwürdig aussehende Frau das Restaurant und wollte unter den Anwesenden noch einen Mann für diesen Abend finden. Ihr Name war Luise Koschinsky alias Stefan A.. Der Rock hing in der Unterhose fest und etwas Klopappier schaute auch noch hinten raus. Den Gasten standen die Tränen vor Lachen in den Augen und so heizte Luise dem Publikum richtig ein.

Doch Luise war nicht der einzige Star an diesem Abend und der 2. Promi ließ nicht lange auf sich warten.

Semino Rossi alias Stefan A. gab sich in unser bescheidenen Hütte die Ehre und sang uns zwei seiner Lieder. Die Stimmung kochte im Saal und die Gäste waren aus dem Häuschen.

Im Anschluss an die 2 "Prominenten" warteten Wolfgang Krause und Kendy Wachow noch mit einer weiteren Überraschung für alle Gäste auf. In einer Zufallstombola wurden 20 Preise, darunter ein Regiestuhl und eine Futtertonne, verlost. Die Lose für die Tombola waren nicht käuflich zu erwerben, sondern wurden jedem Gast in Form von Herzchens als Willkommensgruß beim Einlass ausgeteilt. Auf der Rückseite des Herzes stand eine Nummer und so waren die Herzen gleichzeitig auch die Lose. Um die Gewinner nun zu ermitteln, zog Kendy Wachow aus einem Hut die Nummer für einen per Zufall ausgewählten Preis.

Den Rest des Abends tanzten und feierten alle noch bis in den neuen Tag hinein. Der 4. Kläfferball war für alle ein schöner Auftakt in die neue Hundesportsaison 2013.

Der Verein möchten sich bei allen Gästen für ihr Kommen, dem Restaurant "Malge" für die gute Bewirtung, bei Verena & Klaus für die tolle Musik, bei Stefan A. für die lustige Showeinlage und im Besonderen bei der Hundeschule Krause sowie dem Heimtiershop Krause für das Sponsoring der tollen Preise bedanken.