Hunde jagten den Osterhasen

Der Verein für Deutsche Schäferhunde e.V. Ortsgruppe (OG) Brandenburg-Stadt, feierte am Samstag den 22.04.2008 Ostern mit vielen zwei- und vierbeinigen Freunden.

Um 16.00 Uhr starteten ca. 80 Hundefreunde mit ungefähr 35 Hunden in dickem Schneegestöber zu einer Wanderung durch Wald und Flur.

Auf der Strecke hatte der Osterhase ein paar bunte Eier fallen lassen und zur Überraschung waren diese mit Leckerchen für die Hunde und einer kleinen Aufmerksamkeit für die Hundeführer gefüllt.

Bei guter Stimmung und dem schönen Anblick der erwachenden Natur verging die Zeit sehr schnell und die Gruppe fand sich bald wieder zurück am Übungsplatz der OG. Dort roch es nach gegrilltem Fleisch und auch das Osterfeuer wurde gerade entzündet. Aber wer dachte, er käme zur Osterfeier und ließe sich einfach berieseln, der wurde einmal mehr vom Einfallsreichtum der OG überrascht. Viele fleißige Hände hatten in der Zwischenzeit einen kleinen Spaßparcours vorbereitet. Hund und Hundführer mussten über Hürden hüpfen, durch einen Slalomkurs laufen und mit einem Ball in einen Reifen zielen. Wer dann noch das in einem Löffel mitgeführte Ei sicher und schnell ins Ziel brachte, konnte sich über eine kleine Aufmerksamkeit und das Ei freuen. Für die Kinder hatte der Osterhase bunte Eier versteckt, die sie nach dem Finden gegen eine süße Überraschung eintauschen konnten. Mit viel Spaß und einer Menge guter Laune klang der Tag am Osterfeuer, mit dem einen oder anderen Osterwässerchen aus.