Fahrt in den Herbst

Die Ortsgruppe Brandenburg-Stadt und die Hundeschule Krause luden am 09.10.2011 zur 1. „Fahrt in den Herbst" ein.

Interessierte Teilnehmer erwartete eine Schnipseljagd und wie sich im Anschluss für die Sieger herausstellte auch eine Schnitzeljagd, wobei es mit dem Auto durch die nahe Brandenburger Umgebung ging, wo auf der Tour einige Aufgaben noch zu lösen waren um schließlich den Zielort zu finden.

Los gings um für die Hundefreunde um 9.00 Uhr in der Magdeburger Heerstr. 21 auf dem Übungsgelände der OG Brandenburg-Stadt.

Um den begeisterten Autofahrern auch was fürs Auge bieten zu können, hatte sich das Team aus OG Brandenburg-Stadt und Hundeschule Krause eine landschaftlich sehr schöne Strecke rausgesucht.

Aber wer dachte, er könne einfach so dahinfahren, der hatte keine Chance das Ziel zu finden. Aufpassen hieß es und Augen auf, um alle Fragen auf dem Streckenzettel beantworten zu können.

Jeder Teilnehmer bekam beim Start einen solchen ausgehändigt, auf dem nicht nur seine Startzeit notiert wurde sondern auch die Fragen zum Ziel standen.

Nach einer kurzen Einweisung und einem gutem Frühstück startete der erste ins Rennen.

Die Tour führte zuerst nach Mahlenzien, wo auch schon die ersten zwei Aufgaben warteten. Eine war für den Vierbeiner erdacht. Er sollte in einem begrenzten Zeitrahmen ein Leckerli auf einer Fläche von 2 X 2 Metern finden. Schaffte er dies, gab es Zeitpluspunkte.

Danach ging es weiter nach Viesen, Rogäsen und Wusterwitz.

Vor Wusterwitz konnten die Starter sich eine Zeitgutschrift erwürfeln. Die doppelte Augenzahl die sie erwürfelt hatten, wurde von der Gesamtzeit abgezogen.

Nachdem die letzten Aufgaben in Wusterwitz gelöst wurde, konnten die Teilnehmer das Lösungswort zusammensetzen und zum Ziel fahren.

Wichtig war es, wichtig überall die richtigen Lösungswörter einzutragen, weil nur so der Zielort bestimmt und das Ziel erreicht werden konnte.

Ende dieser Tour war die Gaststätte Dorotheenhof in Woltersdorf.

Dort angekommen konnten die Teilnehmer ein Kreutzworträtsel ausfüllen und an einer Auslosung teilnehmen. Der beste Autofahrer wurde dann mit einem XXL-Schnitzel prämiert. Ein kleiner Parcours sorgte zum Abschluss der Fahrt noch einmal für allgemeine Erheiterung unter den Teilnehmern und so klang ein wunderbar sonniger Herbsttag in Woltersdorf aus.